Whiteboard für Windows MSI Softwareverteilung mit Group Policy

Aus myViewBoard
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachdem ein neuer Entity angelegt wurde, wollen Administratoren eventuell das myViewBoard Programm auf vielen Rechnern installieren. Dieser Prozess kann dabei sehr lästig und langwierig sein. Um dieses Problem zu lösen, können Administratoren sich der Group policy verhelfen, ein administratives Werkzeug von Microsoft.


Vorgehen

Klicken Sie auf ein Bild, um dieses in der Vollbildansicht darzustellen.


Herunterladen des MSI installer

  1. Gehen Sie auf https://myviewboard.com/
  2. Melden Sie sich mit Ihren Entity Account an.
  3. Klicken Sie auf "Entity Management"
    Click on "Entity Management"


  4. Laden Sie die richtige MSI Version für Ihr Windows System herunter.
    Laden Sie die richtige MSI Version für Ihr Windows System herunter



Verwenden Sie "Orca", um eine MST Datei zu erstellen

  1. Laden Sie Orca herunter und installieren es. Ein Programm zum MSI Dateien zu bearbeiten.
    https://docs.microsoft.com/en-us/windows/desktop/msi/platform-sdk-components-for-windows-installer-developers
  2. Suchen Sie die MSI Datei auf Ihrem Rechner, rechts klicken Sie diese Datei und wählen "Edit with Orca".
    Right click on the myViewBoard MSI file, and select "Edit with Orca"


  3. Nachdem Orca geöffnet wurde klicken Sie auf "Transform > New Transform".
  4. Klicken Sie auf der linken Seitenleiste auf "Property".
  5. Suchen Sie in der Liste rechts nach dem Feld ORGANIZATION und ändern den Wert auf “NSW Police Force”.
    ORGANIZATION Wert auf “NSW Police Force” abändern


  6. Zuletzt klicken Sie auf "Transform > Generate Transform", um die MST Datei zu erstellen.
    Klicken Sie auf Transform > Generate Transform, um die MST Datei zu erstellen



Organization Unit erstellen

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Windows Server als Domänen-Administrator an.
  2. Klicken Sie auf "Server Manager > Tool > Active Directory Users and Computers".
  3. Rechtsklick auf die entsprechende Domäne, danach "New > Organization unit".
    Rechtsklick auf die entsprechende Domäne, danach "New > Organization unit"


  4. Der Server Manager erstellt eine neue Organization Unit.
    Der Server Manager erstellt eine neue Organization Unit.



Erstellen Sie eine Group Policy, um die MSI und MST Dateien auszurollen

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Windows Server als Domänen-Administrator an.
  2. Klicken Sie auf "Server Manager > Tool > Group Policy Management".
  3. Rechtsklick auf die entsprechende Organisation und anschließend klicken Sie auf "Create GPO in this domain, and link it here..."
    Rechtsklick auf die entsprechende Organisation und anschließend klicken Sie auf "Create GPO in this domain, and link it here..."


  4. Legen Sie einen GPO Namen fest.
    Legen Sie einen GPO Namen fest.


  5. Rechtsklick auf die neue GPO und anschließend wählen Sie "Edit".
    Rechtsklick auf die neue GPO und anschließend wählen Sie "Edit".


  6. Ein neues Fester öffnet sich.
    A new window appears.


  7. Unter "Computer Configuration" wählen Sie "Policies > Software Settings > Software installation".
    Unter "Computer Configuration" wählen Sie "Policies > Software Settings > Software installation".


  8. Klicken Sie im Kontextmenü auf "New > Package".
    Klicken Sie im Kontextmenü auf "New > Package".


  9. Wählen Sie die myViewBoard MSI Datei.
    Wählen Sie die myViewBoard MSI Datei.


  10. Wählen Sie "Advanced" und klicken anschließend auf OK.
    Wählen Sie "Advanced" und klicken anschließend auf OK.


  11. Wählen Sie den "Modifications" Reiter und klicken Sie auf "Add".
    Wählen Sie den "Modifications" Reiter und klicken Sie auf "Add".


  12. Wählen Sie die myViewBoard MST Datei, welche Sie eben erstellt haben.
    Wählen Sie die myViewBoard MST Datei, welche Sie eben erstellt haben.


  13. Klicken Sie auf OK.
    Klicken Sie auf OK.



(Optional) Rollen Sie die Group Policy Einstellungen manuell aus

Nachdem Sie alle Einstellungen wie oben abgeschlossen haben, wird die neue Group Policy automatisch, laut den Server-Einstellungen, ausgerollt.

Möchten Sie jedoch die neue Group Policy direkt aktivieren, können Sie diese automatisch für jeden einzelnen PC anstoßen.

  1. Starten Sie den Rechner für welchen Sie die Group Policy aktualisieren möchten.
  2. Öffnen Sie Command Prompt (cmd).
  3. Geben Sie folgenden Befehl ein:
 gpupdate /Force